Juni Rezept mit Lauch

Crêpe mit Lauchcremefüllung an gebratenen Pfifferlingen und geschmorten Tomaten

Unser Rezept der Woche besteht in den  Hauptkomponenten aus Lauch und gebratenen Pfifferlingen. Wunderbar als leichte Vorspeise oder als Hauptgang zu genießen. 

Mehr über Lauch erfährst du hier. 

Beide Zutaten haben im Juni und Juli Saison und sind regional erhältlich. 

Zu den Hauptkomponenten, gesellen sich Rucola, Radicchio und geschmorte Cherrytomaten. Alles, was wir hier verwenden, findest du im Juni und Juli als Saisonware frisch vom Feld im Biomarkt oder auf dem Markt. Achte beim Kauf auf die Herkunft und unterstütze regionale Bauern aus deiner Heimat. So förderst du die heimische Landwirtschaft und sorgst für eine nachhaltigen bewussten Genuss auf deinem Teller.

Jetzt aber zu unserem saisonalen Rezept der Woche.

Du benötigst als Vorspeise für 4 Personen folgende Zutaten:

  • 250ml Milch
  • 150g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz, Zucker, Muskat
  • 150g Frischkäse
  • 1 Schalotte
  • 1 Stange Lauch
  • Öl zum braten
  • 200g Pfifferlinge
  • 75g durchwachsener, geräucherter Speck
  • Schnittlauch, Petersilie
  • Radicchio + Rucola, Himbeeressig
  • Cherrytomaten
  • Öl zum frittieren

Zubereitung der Crepé

Für die Crepé, die Milch, das Mehl und die 2 Eier mit einer Prise Salz und Zucker, sowie etwas Muskat zu einem gatten Teig verarbeiten. Am besten das Mehl vorher durch einen Sieb geben, damit keine Klumpen entstehen.In einer Pfanne mit etwas Öl 4 dünne Crepé ausbacken und warm stellen.

Cherrytomaten

Einen ganzen Strunk Kirschtomaten in eine backofenfeste Form geben, mit etwas Olivenöl, Salz und Zucker bei 220 Umluft schmoren bis die Haut der Tomaten leicht aufplatzt.

Für die Füllung

Für die Frischkäsefüllung, die Schalotte fein würfeln, die weiße Stange vom Lauch und das helle grün der Lauchblätter in feine Scheiben schneiden. Das Gemüse in etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen, anschließend unter die Frischkäsemasse heben und mit Salz abschmecken.

Pfifferlinge putzen, den Speck in kleine Würfel schneiden und kurz anbraten. Etwas Schnittlauch und eine Butterflocke dazu geben.

Beilage

Etwas Pflanzenöl in einem Topf auf 150-190 Grad erhitzen und ein wenig Rucola darin frittieren. 

Radicchio in Streifen schneiden und zusammen mit dem frittierten Rucola mit etwas Himbeeressig anmachen.

Finish

Die fertigen Crepé zum erwärmen kurz durch die Pfanne ziehen, in der vorher der Speck angebraten wurde. Die Frischkäse-Lauch Füllung dünn auf den ausgebackenen Crepé streichen und nach Belieben falten oder rollen.

Die Crepé auf einem Teller anrichten und die Pfifferlinge mit dem Speck darauf verteilen.

Die geschmorten Tomaten und den Salat dazu geben.

Guten Appetit!

Eine Anleitung mit Video findest du auf unserem Instagramkanal im IGTV hier.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen