Kollektion

Was vor hundert Jahren vollkommen normal war, liegt mittlerweile wieder voll im Trend. Immer mehr Menschen ernähren sich regional und saisonal. Doch warum es sinnvoll Obst, Gemüse und Salat wieder ursprünglich zu uns zu nehmen?
 
Weniger Umweltbelastung! Je weiter der Transport desto höher die Umweltbelastung durch CO2. Zu dem verbraucht der Anbau von Lebensmitteln in trockenen Regionen der Erde deutlich mehr Wasser als in unseren Breitengraden. 
 
Besserer Geschmack! Regionale und saisonale Lebensmittel haben kurze Transportwege. Somit können sie reif geerntet werden. Dadurch kann sich häufig der Geschmack erst richtig entfalten und es gehen keine Vitamine bei der Reise kaputt. 
 
Vielfalt! Was erstmal nach einem Leben mit wenig Abwechslung und Vielfalt klingt, ist in Wirklichkeit eine enorme Bereicherung. Man beginnt die Vielfalt im Wechsel der Jahreszeiten wieder neu zu entdecken. So stellt man mit der Zeit fest wie viele in Vergessenheit geratene Arten und Sorten es bei uns gibt und wie reichhaltig man sich zu jeder Jahreszeit ernähren kann.