Saisonkalender

Für jeden Geschmack!

zum Shop

Genuss hat Saison

Tomaten gibt’s im Sommer, Kohl im Winter. So weit, so gut. Doch mehr ist vielen nicht bekannt. Die meisten Geschäfte führen alles das ganze Jahr über. Dabei hat jede Frucht ihre Zeit. Wer sich saisonal ernährt, isst nicht nur gesünder, sondern auch umweltfreundlicher. Darum genießen wir Obst und Gemüse am liebsten frisch und zur richtigen Zeit.

Unsere Produkte

Wir

"Design ist Ausdruck von Optimismus, dass die Welt gestaltbar ist!"

Mit unseren Produkten wollen wir die Menschen über saisonale Lebensmittel informieren, sie sensibilisieren und begeistern. Unsere Waren vermittelt nicht nur auf ästhetische Art und Weise nützliches Wissen, sondern beweist gleichzeitig, dass Design und Nachhaltigkeit kein Widerspruch sind.

Jacques & Julius

Rheinland Design

Eine zeitlose Gestaltung und die dauerhafte Gültigkeit des Kalenders bringen Design und Nachhaltigkeit unkompliziert in Einklang. Für den Saisonkalender hat die Illustratorin Francesca Mailandt Zeichnungen im klassischen Stil des Kupferstichs entworfen. Francesca ist Dozentin für Illustration und arbeitet im Illustratoren Trifolium. Für die Konzeption zuständig war Julius Teske und für das Design Jacques Kurstjens, ebenfalls Dozent für Typografie und Design.

Produktion

Bei der Herstellung unserer Saisonkalender haben wir darauf geachtet unserem Anspruch an ressourcenschonende und nachhaltige Produktion gerecht zu werden. Für den Druck beim mittelständischen Drucker Ralf Nießen in Köln, verwenden wir das RecyStar® Polar Offsetpapier mit matter, ungestrichener Oberfläche, hergestellt aus 100 % Recyclingfasern und zertifiziert mit dem Blauen Engel. Die weitere Verarbeitung und der Versand erfolgt bei uns in Bonn. Durch den Einsatz der Kniffpak-Versandrohre verzichten wir außerdem bei den Plakaten auf Plastikdeckel. Beim Versand setzen wir fadenverstärkte Papierklebebänder ein und Kartons aus recyceltem Papier. Unsere Ringkalender werden von Menschen mit Behinderung zusammengesetzt. Also viel Handarbeit und das ist gut so!

Angesagt in deiner Küche

Der Saisonkalender zeigt Abbildungen der gängigsten Obst-, Gemüse- und Salatsorten Mitteleuropas. Auf der Legende erfährst Du nicht nur wann welches Obst und Gemüse Saison hat, sondern auch die optimale Lagertemperatur. Kurz und knapp und alles auf einen Blick in Deiner Küche. Ob geräumige Altbauwohnung oder gemütliche WG-Küche. Mit den Formaten A1, A2, A3 oder A4 findest Du sicher einen passenden Platz.

Produkte

Warum saisonal?

Besserer Geschmack und ein meist höherer Vitamin- und Nährstoffanteil sind nur einige von vielen guten Gründen für die Orientierung am Saisonkalender. Ein geringerer Wasserverbrauch, weniger CO2 und das Fördern regionaler Landwirtschaft sprechen ebenso für einen bewusst saisonalen Genuss. Doch all das steht in Verbindung mit Wissen. Genau das war ausschlaggebend für unseren Saisonkalender: Einfach lernen und besser leben mit einem klaren Design.

Saisonkalender für Obst, Gemüse und Salat

Die größte Auswahl an frischem Gemüse gibt es zwischen Juni und Oktober. Aber auch über den Winter gibt es viel Gemüse zu entdecken, was über den Klassiker Grünkohl hinaus geht. Dazu zeigen wir auf, wie beispielsweise auch Lebensmittel wie Kartoffeln in der kalten Jahreszeit als Lagerware verwendet werden können und bei welcher Temperatur man welches Obst und Gemüse idealerweise lagert. Beim Obst geht es im Frühling mit den Erdbeeren, Kirschen und vielen anderen Beeren los. Bis tief hinein in den Herbst kann man sich mit Weintrauben, Brombeeren und Zwetschgen ernähren. Doch auch im Winter kann man bei richtiger Lagerung noch Äpfel, Birnen und Quitten konsumieren. Die Vielfalt des Saisonalen zeigt sich aber auch beim Salat. Neben dem Feldsalat gibt es im Winter auch Chicorée und Winterkresse. Wie es dann im Frühling mit dem Bärlauch und Tellerkraut weitergeht, erfahrt ihr auf unseren Produkten.