Spargelsalat auf rote Bete Carpaccio

Saisonal kochen und zwar richtig fein!

Wir nutzen nochmal die Spargelzeit aus und zaubern einen Spargelsalat, den wir mit weiteren saisonalen Gemüsesorten aus dem Juni ergänzen.

Der Spargel wird in einer fruchtigen Erdbeervinaigrette mariniert und darf sich auf einem Carpaccio aus roter Bete ausbreiten.

Um die Farbvielfalt zu erhalten, gesellen sich ebenfalls knackig, grüne Erbsen dazu, die wir regional gekauft und frisch aus der Schote herausgelöst haben.

Sieht das nicht lecker aus?

Hier folgt auch noch das Rezept zu unserem saisonalen Highlight im Juni:

Du benötigst folgende Zutaten:

  • 2x frische rote Beete
  • Wacholderbeeren
  • Salz
  • 500g weißen und grünen Spargel
  • eine halbe Zitrone - davon einen EL des Saftes
  • 150g Erbeeren
  • 1TL Senf
  • 150ml Weißweinessig
  • etwas Erdbeeressig
  • 12g Zucker
  • 200-300ml Olivenöl
  • 200g Erbsen
  • 125g Creme Fraiche
  • Lollo Rosso Blätter
  • Croutons (selber gemacht aus 3 Scheiben Toastbrot)

Rote Bete Carpaccio

Für die rote Bete einen Topf mit kaltem Wasser aufsetzen, eine Prise Salz und einen halben TL Zucker, sowie ein paar Wacholderbeeren hinzufügen. Die rote Bete, je nach Größe, 30-50 min lang kochen bis sie gar ist.
Nach dem Garen die Schale mit einem kleinen Messer abziehen, dann in dünne Scheiben hobeln oder fein aufschneiden, danach einmal durch einen tiefen Teller mit Erdbeeressig ziehen oder die rote Bete Scheiben damit einpinseln.

Spargel Salat

Für den Spargel einen Topf mit Wasser aufkochen. Salz, Zucker und einen EL Zitronensaft hinzufügen. Den weißen und grünen Spargel schälen (beim grünen Spargel nur die Schuppen entfernen), je nach Dicke der Stangen ca. 25 Min. im kochenden Wasser garen, bis sie "al dente" gegart sind.
Nach dem Garen den Spargel in kleine Stücke senkrecht schneiden, die Spargelköpfe dabei aussparen. Außerdem 5 große Erdbeeren klein schneiden und zu dem Spargel geben. Spargel und Erdbeeren anschließend mit der Erdbeervinaigrette, vor dem Anrichten, gut durchmengen.

Erdbeervinaigrette

Die restlichen Erdbeeren mit dem Senf, dem Weissweinessig und dem Zucker vermengen. 200-300ml Olivenöl hinzugeben und mit dem Stabmixer hochziehen. Mit Salz abschmecken und nochmals leicht durchmixen.

Finale und anrichten des saisonalen Gerichts

Die Erbsen aus der Hülle lösen und blanchieren. Anschließend in etwas Butter glasieren. Dazu Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Erbsen darin kurz schwenken.

Das Toastbrot in kleine Vierecke schneiden und in einer heißen Pfanne anrösten. Am Ende etwas Butter dazugeben bis die Croutons goldgelb und knusprig sind.
Creme fraiche mit etwa 10 ml rote Bete Wasser rosa färben und mit Salz abschmecken .


Das Rote Bette Carpaccio auf einem Teller kreisförmig verteilen, darauf etwas von der Creme geben. Den in der Erbeervinaigrette marinierten Spargel darauf verteilen und einige krause Blätter des Lollo Roso Salates beim Anrichten mit verwenden. Die blanchierten Erbsen und die Croutons als Topping dazu geben.

Guten Appetit!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen